Marineball in Göttingen

Über 200 Gäste feierten beim Marineball der MK Göttingen bis in den frühen Morgen.

In der maritim geschmückten Weender Festhalle sorgten die "Agis" aus Goslar für flotte Tanzmusik. Für weitere Unterhaltung trat die Alleinunterhalterin Frau Charlotte Butt auf und zur Eröffnung erfreute der Shanty-Chor der MK mit einem Auszug aus seinem Repertoire.

Der Vorsitzende Gerhard Roggenbuck konnte neben dem LV-Leiter Süd-Niedersachsen, Hans-Heinrich Warnecke, auch Mitglieder befreundeter MKen und der Reservistenkameradschaft Göttingen begrüßen. Eine kleine Abordnung der Fregatte "Niedersachsen" war extra aus Wilhelmshaven angereist. Selbst einige Göttinger Politiker, wie der Ortsbürgermeister des Stadtteils Weende, ließen es sich nicht nehmen, das Tanzbein zu schwingen.

Ein solch gelungenes Fest, das anlässlich des 103. Stiftungsfestes der MK Göttingen stattfand, sollte in zwei Jahren wiederholt werden.

Iris Quentin
( "Die Bake", Heft Nr. 38 2/2005)